Über uns und das Landhaus Odaia

Unsere Philosophie

Das Landhaus Odaia ist ein familiäres Unternehmen in 4. Generation, das sich inmitten eines kleinen Dorfes befindet und von einer hügeligen Landschaft und noch unbebauter Weite umgeben ist.

Mit unserem individuellen Stil – der Rücksicht auf die Geschichte des Hauses und der Kultur der Region nimmt -, ehrlicher Herzlichkeit und professionellem Engagement erfüllen wir die Erwartungen und Wünsche unserer Gäste unaufdringlich, aufmerksam und zuverlässig.

Dieser Ort ist geprägt durch die Begeisterung für unser Tun und Wertschätzung für jeden einzelnen, ob Gäste, Mitarbeiter oder Partner. Erleben Sie bei uns das Gefühl, am richtigen Ort und in besten Händen zu sein.

Landhaus Odaia gesehen vom Ende des Gartens

Unsere Philosophie

Landhaus Odaia gesehen vom Ende des Gartens

Das Landhaus Odaia ist ein familiäres Unternehmen in 4. Generation, das sich inmitten eines kleinen Dorfes befindet und von einer hügeligen Landschaft und noch unbebauter Weite umgeben ist.

Mit unserem individuellen Stil – der Rücksicht auf die Geschichte des Hauses und der Kultur der Region nimmt -, ehrlicher Herzlichkeit und professionellem Engagement erfüllen wir die Erwartungen und Wünsche unserer Gäste unaufdringlich, aufmerksam und zuverlässig.

Dieser Ort ist geprägt durch die Begeisterung für unser Tun und Wertschätzung für jeden einzelnen, ob Gäste, Mitarbeiter oder Partner. Erleben Sie bei uns das Gefühl, am richtigen Ort und in besten Händen zu sein.

Von der Gast- und Landwirtschaft zur Eventlocation
Die Geschichte des Landhauses

1904

Es waren gute Zeiten, als Matthias Haaf 1904 das Anwesen erbaute. Zeugnisse in Sulzdorf geben mehrere prächtige Höfe in massiver Natursteinbauweise. Mit seiner Familie betrieb er das Gasthaus „Zum Ross“ so wie es damals üblich war, mit Landwirtschaft und kleiner Metzgerei. Dieser Betrieb wurde an die jeweils nächste Generation weitergegeben.

Blick auf den Gutshof aus dem 19. Jahrhundert
Enkel des Erbauers sind um ihren Hund versammelt

1995

In den 1990er Jahre begann Wirtshaussterben mit immer mehr bürokratischen Hürden und den Rückzug der Menschen ins Private. Es war auch die Übergangszeit zur Rente von Alfred Haaf nach einem arbeitsintensiven Leben. Da seine beiden Töchter in Frankfurt lebten und kein Interesse an einer Weiterführung hatten, wurde der Betrieb beendet.

Im Bild links sind die Enkel des Erbauers Matthias Haaf abgebildet: (von links) Waldemar, Alfred und Edgar.

2010

Durch eine Freundin ist die Idee entstanden, dem Landhaus eine neue Nutzung zu geben. 2010 bat eine Freundin Claudia, ihr doch den großen Salon für ihre Geburtstagsfeier zu vermieten. Etwas später wollten Fremde die Gästezimmer und den Hof mieten, um eine Hochzeit zur feiern. Damit war die neue Nutzung als Eventlocation geboren.

Die Urenkelin Claudia hat über die Jahre das Landhaus liebevoll umgebaut und renoviert- und dabei immer darauf geachtet, den alten Baustil beizubehalten und harmonisch mit modernen Elementen zu kombinieren -, so dass die Gästezimmer durch die Seniorchefin noch gelegentlich vermietet werden konnten. Mit Geburt ihrer Kinder kam sie nach 20 Jahren aus Frankfurt zurück, um ihnen eine so schöne Kindheit zu ermöglichen, wie sie sie dort erleben durfte.

Heute

Heute wird das Anwesen von Claudia Haaf in vierter Generation als Location für Hochzeiten, Familienfeiern, Tagungen und Firmenevents genutzt. Eine Sanierung des ehemaligen Gesindehauses ist in Planung, so dass hier neue Gästezimmer entstehen können.

Von der Gast- und Landwirtschaft zur Eventlocation - Die Geschichte des Landhauses

1904

Blick auf den Gutshof aus dem 19. Jahrhundert

Es waren gute Zeiten, als Matthias Haaf 1904 das Anwesen erbaute. Zeugnisse in Sulzdorf geben mehrere prächtige Höfe in massiver Natursteinbauweise. Mit seiner Familie betrieb er das Gasthaus „Zum Ross“ so wie es damals üblich war, mit Landwirtschaft und kleiner Metzgerei. Dieser Betrieb wurde an die jeweils nächste Generation weitergegeben.

1995

Enkel des Erbauers sind um ihren Hund versammelt

Die Enkel des Erbauers Matthias Haaf: (von links) Waldemar, Alfred und Edgar

In den 1990er Jahre begann Wirtshaussterben mit immer mehr bürokratischen Hürden und den Rückzug der Menschen ins Private. Es war auch die Übergangszeit zur Rente von Alfred Haaf nach einem arbeitsintensiven Leben. Da seine beiden Töchter in Frankfurt lebten und kein Interesse an einer Weiterführung hatten, wurde der Betrieb beendet.

2010

Durch eine Freundin ist die Idee entstanden, dem Landhaus eine neue Nutzung zu geben. 2010 bat eine Freundin Claudia, ihr doch den großen Salon für ihre Geburtstagsfeier zu vermieten. Etwas später wollten Fremde die Gästezimmer und den Hof mieten, um eine Hochzeit zur feiern. Damit war die neue Nutzung als Eventlocation geboren.

Die Urenkelin Claudia hat über die Jahre das Landhaus liebevoll umgebaut und renoviert- und dabei immer darauf geachtet, den alten Baustil beizubehalten und harmonisch mit modernen Elementen zu kombinieren -, so dass die Gästezimmer durch die Seniorchefin noch gelegentlich vermietet werden konnten. Mit Geburt ihrer Kinder kam sie nach 20 Jahren aus Frankfurt zurück, um ihnen eine so schöne Kindheit zu ermöglichen, wie sie sie dort erleben durfte.

Heute

Heute wird das Anwesen von Claudia Haaf in vierter Generation als Location für Hochzeiten, Familienfeiern, Tagungen und Firmenevents genutzt. Eine Sanierung des ehemaligen Gesindehauses ist in Planung, so dass hier neue Gästezimmer entstehen können.

Was bedeutet der Name „Odaia“?

Als bei Gründung des Betriebs mit neuer Nutzung auch ein neuer Name gesucht wurde, überlegten wir, was durch diesen zum Ausdruck kommen soll. Wichtig sind uns Werte wie Freiheit, Weite, Landleben, gute Luft, Idylle, Achtsamkeit und zur Ruhe kommen.

Entstanden ist daraus die Wortschöpfung „Odaia“ als Hommage an unsere Mutter Erde. Ursprung sind die Wörter „Odem“ für den Atem und „Gaia“, eine Göttin der griechischen Mythologie, die als Mutter Erde verehrt wurde. Der Name Odaia verkörpert damit den „Atem der Erde“.

Landhaus-Odaia

Was bedeutet der Name „Odaia“?

Als bei Gründung des Betriebs mit neuer Nutzung auch ein neuer Name gesucht wurde, überlegten wir, was durch diesen zum Ausdruck kommen soll. Wichtig sind uns Werte wie Freiheit, Weite, Landleben, gute Luft, Idylle, Achtsamkeit und zur Ruhe kommen.

Entstanden ist daraus die Wortschöpfung „Odaia“ als Hommage an unsere Mutter Erde. Ursprung sind die Wörter „Odem“ für den Atem und „Gaia“, eine Göttin der griechischen Mythologie, die als Mutter Erde verehrt wurde. Der Name Odaia verkörpert damit den „Atem der Erde“.

Bewertungen unserer Kunden

Hochzeit von Stephanie & Daniel

Wir wollten uns nochmal ganz herzlich für die herrliche und vor allem (für uns) absolut stressfreie Feier bedanken.

Auch die Organisation war tadellos. Von unseren Gästen haben wir ohne Ausnahme nur Gutes gehört.

Brautjungfern stehen um Braut und jubeln
Am Treppenaufgang mit Hof des Landhauses hängen Schilder mit der Aufschrift Mr. und Mrs.

Hochzeit von Julia & Daniel

Wir wollten uns bei dir bedanken, von der ersten Sekunde an haben wir uns bei dir und deiner Location super wohl gefühlt. Du hast dir immer Zeit genommen und warst uns jederzeit eine große Hilfe. Unsere Gäste waren von deiner Location ebenfalls Mega begeistert. Es war ein wunderschöner und unvergesslicher Tag bei euch.

Hochzeit von Antonia & Kai

Der perfekte Tag

Am 10. August 2019 haben wir bei euch unsere Traumhochzeit gefeiert. Vielen Dank, dass ihr den Tag für uns perfekt gemacht habt. Von den Vorgesprächen bis hin zu unserem großen Tag -einfach nur top- Nicht nur die Location überzeugt durch ihren romantischen Charme und die liebevollgestalteten Details, sondern auch euer Buffet war etwas für Genießer

Vielen lieben Dank für die tolle Organisation und euer großartiges Team.

Ehepaar küsst sich in einem Gewölbekeller während Licht sie von hinten anstrahlt

Bewertungen unserer Kunden

Hochzeit von Stephanie & Daniel

Brautjungfern stehen um Braut und jubeln

Wir wollten uns nochmal ganz herzlich für die herrliche und vor allem (für uns) absolut stressfreie Feier bedanken.

Auch die Organisation war tadellos. Von unseren Gästen haben wir ohne Ausnahme nur Gutes gehört.

Hochzeit von Julia & Daniel

Am Treppenaufgang mit Hof des Landhauses hängen Schilder mit der Aufschrift Mr. und Mrs.

Wir wollten uns bei dir bedanken, von der ersten Sekunde an haben wir uns bei dir und deiner Location super wohl gefühlt. Du hast dir immer Zeit genommen und warst uns jederzeit eine große Hilfe. Unsere Gäste waren von deiner Location ebenfalls Mega begeistert. Es war ein wunderschöner und unvergesslicher Tag bei euch.

Hochzeit von Antonia & Kai

Ehepaar küsst sich in einem Gewölbekeller während Licht sie von hinten anstrahlt

Der perfekte Tag

Am 10. August 2019 haben wir bei euch unsere Traumhochzeit gefeiert. Vielen Dank, dass ihr den Tag für uns perfekt gemacht habt. Von den Vorgesprächen bis hin zu unserem großen Tag -einfach nur top- Nicht nur die Location überzeugt durch ihren romantischen Charme und die liebevollgestalteten Details, sondern auch euer Buffet war etwas für Genießer

Vielen lieben Dank für die tolle Organisation und euer großartiges Team.

Unsere Partner

Sind Sie noch auf der Suche nach einem schönen Brautstrauß, einer Hochzeitstorte oder Fotografen/in? Wir haben für Sie eine kleine Auswahl unserer Partner zusammengestellt, mit denen wir häufig zusammenarbeiten und die wir weiterempfehlen können.
Unsere Partner kommen aus den folgenden Bereichen:

  • Musik und DJs
  • Floristik
  • Fotografie
  • Hochzeitstorten
  • Freie Trauredner/in
  • Fotobox
  • Licht- und Tontechnik
  • Übernachtungen

Unsere Kontaktdaten

Sie haben Fragen? Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Portrait der Besitzerin des Landhaus Odaias Claudia Haaf

Claudia Haaf
Ihre Gastgeberin

Kontakt